Kostenlose Footjob-Pornos & gratis Footjob-Sexvideos

Wer weiß, was ein Handjob ist, der weiß auch, was ein ­Footjob ist. Anstatt der Hände werden die Füße zu Hilfe genommen. Die gebräuchlichste Methode es einem Mann mit den Füßen zu besorgen ist, den Penis zwischen den Sohlen oder zwischen den Zehen von beiden Füßen zu massieren und zu reiben. Möglich ist es auch den Penis zwischen dem großen Zeh und dem zweiten Zeh gleiten zu lassen, während der andere Fuß vielleicht am Hodensack stochert. Natürlich gibt es beim Fußfetisch viele Spielarten, um beide Beteiligten zu befriedigen. So könnte derjenige der die Massage bekommt doch am Zeh oder mehreren des anderen lutschen. Es gibt bei diesem Fetisch so viel zu entdecken. Ein schönes Gefühl, wenn er sagen kann: "Sie saß zwischen meinen Beinen und gab mir einen Fußjob und lehnte sich dann nach vorne, um mir einen zu blasen. Es war unvorstellbar schön."

Ein immer beliebter werdendes Nischen-Fetish ist der Footjob. Ausüben können dies gleichgeschlechtliche Paare, Frau und Mann oder auch Gruppen. Dabei reibt er oder sie eventuell auch mehrere zur gleichen Zeit mit den Füßen den Schwanz, bis er kommt und das Sperma bei dieser Art von Sex über Fuß und Zeh tropft. Eine zu erwägende Position hierzu wäre, wenn die Frau auf dem Bauch liegt und vom Knie an ihre Füßchen nach oben streckt. Er könnte dann seinen Pimmel sehr gut zwischen den lieblichen Füßchen hin und her bewegen. Dabei könnte sie Nylons, Socken oder Strümpfe tragen. Für einige Fußfetischisten wird es richtig geil, wenn sie Schuhe und vielleicht sogar High Heels an hat, um sein bestes Stück zu stimulieren und ihm einen Shoejob zukommen lässt.

Es gibt eine interessante Variante beim Footjob. Da beteiligen sich zwei Lesben bei einer erotischen Fußmassage. Dabei positionieren sie sich so, dass sie mit den Füßen die Brüste des Gegenübers erreichen und die Brustwarzen stimulieren können. Dazu nehmen sie die Nippel zwischen den großen Zeh und den Nachbarzeh und bringen den Partner zu größerer Lust und zum Schluß zum Orgasmus. Statt der Titten kann mit dem Fuß auch die Vagina entdeckt werden und auf diese Weise zu einem lustvollen Abschluss gebracht werden. Auch können bei den Fußjobs noch andere Hilfsmittel zur Stimulation wie Dildos oder die Zunge eingebracht werden. Immer wird so eine wilde erotische Aktion in einem erlebnisreichen und feuchtem Höhepunkt enden.