Kostenlose Doktorspiele-Pornos & gratis Doktorspiele-Sexvideos

Wer kennt sie nicht, diese anregenden Doktorspiele, bei denen schon kleine Jungs aufgeregt ihre Sandkastenfreundin befingern. Den Körper des anderen Geschlechts zu erkunden gehört schließlich zum Entdecken der eigenen Sexualität. Später dann geht es auf Partys und Feten, in kleinen Hinterzimmern hoch her. Doktorspiele sind hoch im Kurs und jeder möchte die Schulschönheit ausziehen, gründlich "untersuchen" und ihr das Fieberthermometer in den hübschen Po stecken.

Erleben Sie heiße Doktorspiele, erregend und prickelnd. Männer als Ärzte verkleidet, die eingehend unerfahrene, junge Mädchen untersuchen, schließlich muss es sein, einem Doktor muss man gehorchen. So schieben sich Finger in Münder und Männerhände betasten und befingern die kleinen, festen Brüste und den ganzen Körper. Die Finger des "Arztes" müssen überall hinein sonst ist es keine gründliche Untersuchung. Manchmal mag das unangenehm sein aber schließlich wagt es kaum eine der jungen Frauen zu widersprechen, wenn sie die Schenkel spreizen sollen und die Ärzte ihre jungen Patientinnen kurz und heftig ficken. Dies kann der Gynäkologe dann gleich praktischerweise auf dem Gynäkologenstuhl erledigen, der dafür genau die richtige Höhe und Beschaffenheit hat. Auch zur Begutachtung der Anatomie der nackten "Patientinnen" die sich mit weit gespreizten Beinen dem Arzt präsentieren eignet sich so ein gynäkologischer Stuhl prima. Die umstehenden Doktoren haben einen guten Blick auf die nackten Körper. Die hübschen "Patientinnen" winden sich stöhnend auf Pritschen und Liegen, spreizen die Beine und recken den Ärzten ihren Unterkörper entgegen, weil so eine gründliche Untersuchung ebenso wie das Einführen kalter Metallinstrumente in intime Körperöffnungen auch ungemein erregend sein kann.

Auch an eigentlich unerotischen Orten wie Krankenhäusern gibt es viele Gelegenheiten für Sex und hübsche Krankenschwestern die zur Linderung der Not ihrer Patienten zu vielem bereit sind. Manche tragen unter ihren Kitteln nur knappe Höschen und BH's und so schieben sich oft gierige, behaarte Männerhände unter unschuldig, weiße Kittel, in enge Spalten und Ritzen, umfassen runde Brüste und knackige Hinterteile. So eine Krankenschwester kann einen kranken Mann schon recht schnell wieder auf die Beine bringen, und sie findet es aufregend von drei oder vier "Patienten" gleichzeitig befriedigt zu werden. Kliniksex hat etwas enorm Erregendes, Porno auf Station ist Erotik pur. Auch Ärzte und Chirurgen lieben es den hübschen und willigen Schwestern unter den Kittel zu fassen oder sie für einen kurzen und heftigen Fick in die nächstbeste Besenkammer zu bugsieren.